Position:

Veröffentlichungen

Die epidemiologische Auswertungsstelle des Landeskrebsregisters Nordrhein-Westfalen muss die gespeicherten Daten für die Gesundheitsplanung und die epidemiologische Forschung einschließlich der Ursachenforschung und Gesundheitsberichterstattung bereitstellen, statistisch epidemiologisch auswerten und die wesentlichen Ergebnisse in geeigneter Form veröffentlichen. Dies erfolgt üblicherweise in Jahresberichten über alle Krebserkrankungen oder in Schwerpunktberichten über eine ganz bestimmte Tumordiagnose. Diese Veröffentlichungen richten sich sowohl an die allgemeine Öffentlichkeit einschließlich der von Krebs Betroffenen und deren Angehörige wie auch an die meldenden Ärztinnen und Ärzte sowie andere Vertreterinnen und Vertreter des Gesundheitswesen.

Neben der Präsentation der Daten des Krebsregisters im jährlich erscheinenden Report werden allen Interessierten interaktiv zu bedienende Datenabfragesysteme (Interaktive Datenabfrage) zur Verfügung gestellt, mit denen sich verschiedene Inzidenz- und Mortalitätsindikatoren für zahlreiche Krebslokalisationen berechnen und graphisch sowie tabellarisch darstellen lassen.